Mit Yoga & Ayurveda durch den Herbst

14.11.2020 Yoga Workshop im online Livestream

Der Herbst ist eine besondere Zeit im Jahr, im Ayurveda wird es "Vata-Zeit" genannt. Das Wetter ist eher rau, kühl, oft nass und windig und gerade im November wird es schon früh dunkel. Es ist der Übergang vom "Goldenen Herbst" in den Winter.

In diesen Zeiten, vor allem, wenn das Wetter eben nicht "golden" ist, kann es gut sein, dass du (je nach Konstitutionstyp), eine eher miese Stimmung hast und anfälliger für Erkältungen bist.
Im Herbst und gerade wenn das Wetter "usseliger" wird, gehen wir mehr in den Rückzug.

Wie du dir und deinem Immunsystem etwas Gutes tun kannst, verrate ich dir in folgenden Tipps aus dem Ayurveda:

  • Stehe, obwohl es morgens noch so dunkel ist, trotzdem zur gleichen Zeit auf (am besten vor 6 Uhr) wie im Sommer und gönne dir eine ayurvedische Morgenroutine
  • Deine ayurvedische Morgenroutine kann eine oder mehrere Komponenten umfassen, je nachdem, was zu dir passt und wie viel Zeit du dir nehmen möchtest: 
    • Nach dem Aufstehen kurz innehalten und deinen Tag visualisieren. Nimm gern eine positive Affirmation mit in deinen Tag
    • Ayurvedisches Ölziehen: Nimm einen Teelöffel mit Öl (ich mag Sesamöl, aber vielleicht passt für dich eher Kokos- oder ein anderes Öl) und ziehe es einige Minuten wie eine Mundspülung durch die Zähne (danach am besten in ein Taschentuch oder Klopapier ausspucken und im Müll entsorgen (nicht in der Toilette))
    • Zungeschaben: mit einem (Edelstahl-) Zungenreiniger (oder einem großen Löffel) die Zunge reinigen, abschaben, anschliessend Zähneputzen.
    • eine Tasse warmes Wasser trinken, gern mit einem Spritzer Zitrone oder Ingwer
    • warm frühstücken: ein warmes Porridge mit gedünstem Obst oder ein warmes Toastbrot bieten dir und deiner Verdauung einen guten Start in den Tag.
  • Warm essen - besonders, wenn du zu kalten Händen und Füßen neigst, achte darauf, warme, nährende Speisen (nicht nur zum Frühstück) zu dir zu nehmen. Wie wäre es mit einer leckeren Kürbissuppe?
  • Sanfte Bewegungen, wie z.B. Yoga, um in die Balance zu kommen. Im Alltag sind wir ganz oft gar nicht richtig in unserem Körper. Im Yoga lernst du, wieder deinen Körper und dich selber zu spüren um darüber mit dir selber in Verbindung kommen. Und wenn du "in dir ruhst", dann wirkt sich das positiv auf deine Mitmenschen, Familie, Arbeit und dein Leben aus.

Fühlst du dich gerade in der aktuellen Lockdown Zeit erschöpft?

Möchtest du dir in diesem Herbst etwas Gutes tun?

Raus aus dem Stress, rein ins eigene Erleben?


Dann nimm dir einen Nachmittag Zeit für dich: 
 

Online Yoga Special
Samstag, 14.11.2020
14:30-16:30 Uhr


🧘 für Yoga - sanfter Yogaflow für mehr innere Ruhe und Ausgeglichenheit,
🧘 Meditation,
🧘 Entspannung mit Yoga Nidra,
🧘 jahreszeitliche Inspirationen aus dem Ayurveda


Hier findest du alle Infos zum zum Online Livestreaming.
 

Online Anmeldung zum Yoga & Ayurveda Online-Special
 

Level: für alle, die sich etwas Gutes tun wollen. Auch für Yogaanfänger geeignet.

 
Mit Einloggen ab ca. 14:15 Uhr & und Ausklang dauert der Online-Workshop ca. 2-2,5 Stunden.

Onlinepreis: EUR 29,-

Wenn du bereits zum Retreat in Marburg angemeldet warst, oder aktuell an einem der anderen (Online-) Yogakurse bei mir teilnimmst, kostet der Workshop für dich EUR 25,-


Bist du dabei? Dann melde dich jetzt an