Dynamisches Yoga in der Region Frankenberg, Burgwald, Marburg


 

Der Sonnengruß (Surya Namaskar) ist eine der bekanntesten Yogaübungen und besteht aus einer dynamischen Abfolge von bestimmten Asanas (Körperübungen).

Die Asanas werden mit der Atmung verbunden und jede Bewegung ist mit einem Atemzug kombiniert.

Im Yoga gilt der Sonnengruß als das Herz-Kreislauftraining, nach einigen zügigen Runden kann einem ganz schön warm werden.

Traditionell wird der Sonnengruß zu Sonnenaufgang geübt. Er bringt Körper, Geist und Seele in Schwung und gibt Kraft für den Tag. Natürlich kann der Sonnengruß auch zu jeder anderen Tageszeit ausgeführt werden in langsamen meditativen oder in schnellen kraftvollen Bewegungen.

Der Sonnengruß A besteht aus folgenden Asanas:

  • Tadasana – Bergposition
  • Tadasana mit Händen im Anjali-Mudra (vor dem Herzen geschlossen) (Einatmen-Ausatmen)
  • Urdhva Hastasana – Arme nach oben gestreckt (Einatmen)
  • Uttanasana – Vorwärtsbeuge  (Ausatmen)
  • Rechtes/linkes Bein nach hinten in die Sprinterposition (Einatmen)
  • Liegestützposition/Planke (Atem halten)
  • Chaturanga Dandasana – tiefer Liegestütz oder Welle (Knie, Brust & Stirn zu Boden) (Ausatmen)
  • Bhujangsana – Kobra (Einatmen) oder Variante Urdhva Mukha Shvanasana – Heraufschauender Hund
  • Adho Mukha Shvanasana – Herabschauender Hund (Ausatmen)
  • Rechter/linker Fuss zwischen die Hände setzen in den Ausfallschritt (Einatmen)
  • Uttanasana – Vorwärtsbeuge (Ausatmen)
  • Urdhva Hastasana – Oberkörper ausfrichten & die Arme nach oben strecken (Einatmen)
  • Hände vor dem Herzen zentrieren (Ausatmen)
  • Tadasana – Bergposition